Skip links

Behandlung von Risikopatienten

Oralchirurgie

Behandlungen mit besonderen Anforderungen

Risikomanagement

Es gibt Patientengruppen, die ein spezielles operatives Vorgehen erfordern. Durch eine umfassende Analyse und Erstellung eines Risikoprofils, können wir ein hohes Maß an Behandlungssicherheit herstellen.

Umfangreiche Ausstattung

Die technische Ausstattung unserer Praxis befindet sich auf dem neuesten Stand. Somit können wir Ihnen immer eine schonende und risikoarme Behandlung anbieten. Bei Bedarf können Patienten auch über Nacht in unserer Praxis überwacht werden.

Logo - MKG am Niederwall

Individuelle Behandlung

Durch innovative Implantationen werden Operationen verkürzt und die Heilung beschleunigt.

FAQ's

Patienten, die folgende Medikamente einnehmen

  • Thrombozytenaggregationshemmer zur Blutverdünnung (Acetylsalicylsäure/ASS, Clopidogrel/Plavix, …)
  • Antikoagulantien zur Blutverdünnung (Phenprocoumon/Marcumar, Rivaroxaban/Xarelto, Apixaban/Eliquis, Dabigatran/Pradaxa, …)
  • Bisphosphonate (Clodronat/Bonefos, Pamidronat/Aredia, Ibandronat/Bondronat/Bonviva, Alendronsäure/Zolendronsäure/Zometa) oder Denosumab (Prolia) zur Beeinflussung des Knochenstoffwechsels

Patienten vor, während oder nach einer Bestrahlung im Kopf-Halsbereich

Diese Webseite verwendet Cookies.